Google will mit Youtube jetzt Facebook angreifen

TOP

Mut zum Speck! TV-Serienstar startet als Dessous-Model durch

1.321

Online Lotto spielen: bequem und sicher

ANZEIGE

Weil sie in diesem Auto knutschte, rastete ihr Vater völlig aus

4.234

Pokémon-Jagd jetzt im ELBEPARK! 100 Euro zu gewinnen

ANZEIGE
3.261

100.000-Euro-Loch! Klein-Erzgebirge droht Insolvenz

Oederan - Er hatte Hoffnung geschöpft, doch nun ist Horst Drichelt (65), Chef des Miniaturparks „Klein-Erzgebirge“ verzweifelter denn je. Der Grund: 100.000 Euro fehlen in der Kasse, dazu kommt nun, dass der Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen die Zahlungen eingestellt hat.
Trotz der schlechten finanziellen Situation wird in den Werkstätten im Klein-Erzgebirge weiter gearbeitet. Modellbauer Thomas Schulze (54) repariert das Schloss Schlettau.
Trotz der schlechten finanziellen Situation wird in den Werkstätten im Klein-Erzgebirge weiter gearbeitet. Modellbauer Thomas Schulze (54) repariert das Schloss Schlettau.

Von Caroline Staude

Oederan - Er hatte Hoffnung geschöpft, doch nun ist Horst Drichelt (65), Chef des Miniaturparks „Klein-Erzgebirge“ verzweifelter denn je. Der Grund: 100.000 Euro fehlen in der Kasse, dazu kommt nun, dass der Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen die Zahlungen eingestellt hat.

„Das sind 30.000 Euro, die wir jährlich bekommen haben und mit denen ich fest gerechnet hatte“, erzählt Drichelt. „Dazu kämen normalerweise noch 17.000 Euro, die die Stadt Oederan obendrauf legt, die bekommen wir aber auch nur, wenn wir die Mittel vom Kulturraum haben. Wir drehen uns im Kreis.“

Dabei hat Drichelt im Klein-Erzgebirge schon kräftig den Rotstift angesetzt. „Wir versuchen zu sparen, wo es nur geht. Ich habe nur noch neun Mitarbeiter, alle anderen musste ich entlassen, wir haben mit der Versicherung geredet, damit wir weniger zahlen müssen, sparen Energie ein. Ich weiß nicht, woran es liegt, dass das Geld nicht kommt.“

So schlimm leidet der Chef

Klein-Erzgebirge- Chef Horst Drichelt (65).
Klein-Erzgebirge- Chef Horst Drichelt (65).

Beim Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen will man von Zahlungsverweigerung nichts wissen. „Herr Drichelt muss Unterlagen nachreichen“, erklärt Manja Dahms (38).

„Wir vergeben öffentliche Gelder und müssen genau prüfen, ob das Konzept noch zukunftsfähig ist. Das hat nichts mit Willkür zu tun.“

Auf dem Spendenkonto des Klein-Erzgebirges sind 18.000 Euro eingegangen. Drichelt: „Das ist wirklich super. Aber wenn uns nicht bald jemand hilft, müssen wir Insolvenz anmelden.“

„Ich kann nachts manchmal nicht mehr schlafen und habe Panikattacken“, sagt Klein-Erzgebirge-Chef Horst Drichelt (65). „Ich mache mir Gedanken, wie es hier weitergehen soll.“ Seit seiner frühesten Jugend hängt Drichelts Herz an dem Miniaturpark, der zugehörige Verein zählt derzeit rund 40 Mitglieder. „Es macht mich einfach traurig, wenn ich daran denke, dass wir vielleicht schließen müssen. Wir stecken all unsere Kraft und Energie in das Klein-Erzgebirge.“

Fotos: Sven Gleisberg

Robbe rettet sich vor Killerwalen auf Boot

2.119

Stadtwerke stellen Strom wieder an: Küche steht in Flammen

1.612

Dieses Baby kriegt nur zu essen, was in Sachsen wächst

ANZEIGE

Dynamo entschuldigt sich bei RB Leipzig

8.056

Rocker auf offener Straße erschossen

6.882

Diese krasse Braut tourt durch Dresden   

ANZEIGE

Dieser Mann gab alles für seinen Job

7.271

Wer kennt diese beiden Einbrecher?

3.976

Schluss mit der Jobsuche! Hier wird Zukunft gemacht... 

ANZEIGE

Böhmermann geht nackt ins Bett mit Merkel, Petry und ...

3.240

Mann demoliert 16 Fahrzeuge in Heidenau

4.380

Leipzig Top. Chemnitz Flop. Gewinner und Verlierer im Touri-Barometer

1.077

Diese beiden Dynamospieler haben eine Überraschung für Euch!

ANZEIGE

Polizei findet Hai in Pfütze

5.342

Diese Trickshots braucht keiner, sehen aber gut aus

1.920

Für solche heißen Autos suchen wir Leute

ANZEIGE

Linienbus in Bautzen kracht in Mazda

2.118

Mordfall Anneli: Angehörige zeigen tiefe Emotionen

7.679

Worüber diese Mädchen sprechen, ist kein Geheimnis

ANZEIGE

Bombe zertrümmert Polizeistation: Elf Tote

2.108

Diese Promis ziehen bei Adam sucht Eva blank

12.490

Aus einem Missgeschick macht dieser Mann was Cooles

ANZEIGE

Zwei Verletzte bei Überholmanöver auf der Leipziger

6.951

Riesiger Angriff auf iPhones! Millionen Apple-Geräte ausspioniert

7.537

Wer will mit? MOPO ruft zum großen Wandertag!

ANZEIGE

Zu laut gestöhnt: Leipziger Katja Krasavice fliegt aus Wohnung

12.517

Darum sollte die Nackte aus "Blurred Lines" das schreiben lieber sein lassen

8.202

Unglaublich! Hier könnte Dein Traum in Erfüllung gehen

ANZEIGE

Was dieses hübsche Mädchen macht, ist böse, aber lustig

11.798

So sächsisch wird die "Goldene Henne"

1.547

Überraschendes Experiment auf dem Dresdner Altmarkt!

ANZEIGE

Mann mit Spielzeugpistole löst Polizeieinsatz in Bischofswerda aus

12.458
Update

Ex-Pornostar verklagt Mark Zuckerberg auf eine Milliarde Dollar

6.502

Die cleversten Ideen kommen morgens im Bett...

ANZEIGE

Drei mysteriöse Todesfälle: Keim-Alarm in Chemnitzer Klinik

15.085

Heiko Maas feiert Punkband bei Twitter und erntet Shitstorm

5.844

Alle rätseln, was an diesem Bild so ungewöhnlich ist

ANZEIGE

Streit um Wohnsitzauflage für Flüchtlinge spitzt sich zu

3.757

Mann findet riesigen Klumpen Gold

9.814

Dieser Hund rettete Familie in Sachsen vor dem Flammentod

6.586

Er ist und bleibt der Beste: Ronaldo Europas Fußballer des Jahres 

1.207

Mann kracht mit Auto in unbeleuchtet abgestellten Gabelstapler

5.664

Mit diesem Schild wollte ein Ladenbesitzer Flüchtlinge fernhalten

12.797